Gutshof Kiedrich in der Kammstraße: Wohnen in bester Lage

Ihre Eigentumswohnung als Kapitalanlage: Immobilieninvestment in der Kiedricher Kammstrasse

25 Wohneinheiten als sicheres Investment für Familien, Paare & Singles. Gelegen auf dem Gelände des Winzerhauses in Kiedrich inmitten der Natur vor den Toren der Metropolen Wiesbaden, Frankfurt und Mainz. Das denkmalgeschütze Gebäude, der Gutshof Kiedrich, bietet neben hochwertig ausgestatteten Wohneinheiten alle Vorzüge einer Spitzenlage.

Lageplan des Gutshofs Kiedrich an der Kammstraße Kiedrich

WOHNEN IN SPITZENLAGE VOR DEN TOREN WIESBADENS

Die Rhein-Main-Region ist bekannt sowohl für ihre traumhafte Naturkulisse als auch für ihre Metropolen. Für ihre Innovationen wie auch für ihre sorgsam bewahrten Traditionen. Dass sich hier diese vermeintlichen Gegensätze so harmonisch vereinen, macht ihre einzigartige Lebensqualität aus. Ein überaus liebenswertes Beispiel dieser besonderen Harmonie ist das Weindorf Kiedrich.

Mit seinen rund 4000 Einwohnern, wunderschönen Fachwerkhäusern und gotischen Bauten gibt Kiedrich ein überaus pittoreskes Bild ab. Doch so wie die Gotik als Baustil eine Innovation war, ist Kiedrich seit jeher dem fortschrittlichen, eigenständigen Denken und Handeln verhaftet. In diesem Geiste vereint auch das hier entstehende Wohnensemble Gutshof Kiedrich ein denkmalgeschütztes Winzerhaus aus dem 15. bis 18. Jahrhundert mit sich perfekt in das historische Stadtbild einfügenden Neubauten.

Mit dem Blick nach vorne das Gute liebevoll zu bewahren, seine Vorzüge im Einklang mit den modernsten Errungenschaften zu genießen, das ist eine Kunst, die in Kiedrich gelebt wird. Und in Zukunft auch auf dem Gutshof Kiedrich.

ZWISCHEN METROPOLEN UND NATUR IN DER RHEIN-MAIN-REGION LEBEN: IMMOBILIEN ALS KAPITALANLAGE

Ihrer wildromantischen Schönheit verdankt die Rheingau-Taunus Region ihren Beinamen „Ziergarten des Rhein-Main-Gebietes“. Bereits den weit gereisten Goethe bezauberten ihre Schlösser, Burgen, Klöster, Weinberge und -güter, der majestätische Rhein sowie ihre dichten Wälder und engen Täler. Wer in Kiedrich wohnt, lebt mitten in dieser Idylle – bergauf geht es zum Taunus, talwärts zum Rhein.

Zugleich sind auch die Metropolen Wiesbaden, Mainz und Frankfurt am Main schnell erreicht. Nur 14 Kilometer sind es bis zur hessischen Landeshauptstadt Wiesbaden – eine wahre Einladung zu spontanen Shoppingtouren, Theaterbesuchen und d kleinen Auszeiten in einem der renommierten Kurbäder. Oder, um einfach einen Spaziergang in Wiesbadens außergewöhnlich gut erhaltenem historischen Zentrum zu machen, eine kleine Zeitreise in das 19. Jahrhundert.

Sie möchten lieber die Medienstadt Mainz besuchen? Überqueren Sie in Wiesbaden einfach den Rhein und schon sind Sie da. Selbst von der Frankfurter Zeil trennen Sie von Kiedrich aus nur rund 50 Kilometer. Zum internationalen Drehkreuz des Frankfurter Flughafens sind es sogar nur ca. 30 Autominuten. Auch für Pendler sind diese kurzen Wege eine Wohltat. Und ebenso die herrlichen Aussichten, die sie unterwegs auf Wälder, Weinberge und die großen Flüsse genießen können.

Rheinbrücke in der Umgebung des Gutshofs Kiedrich
Weinberg in der Umgebung des Gutshofs Kiedrich an der Kammstraße Kiedrich

INVESTMENTPROJEKT BIETET SPITZENLAGE FÜR FAMILIEN, SINGLES UND PAARE

Wer guten Riesling liebt, weiß es bereits: Das Weinanbaugebiet um Kiedrich herum gilt als eine der besten Lagen des Rheingaus. Seit vielen Jahrhunderten reifen die Trauben auf den sonnenverwöhnten Süd- und Südwesthängen heran, erfreuen vor der Ernte das Auge und danach selbst anspruchsvollste Gaumen. Was den neuen Jahrgang der ansässigen „Heroes of Riesling“ auszeichnet, findet man um Kiedrich herum traditionell gemeinsam heraus – in einer der vielen Straußwirtschaften. Hier schenken die örtlichen Winzer ihren selbst erzeugten Wein aus und schaffen so lebendige Treffpunkte für Riesling-Liebhaber aus der Nachbarschaft und der ganzen Welt.

Und wer eher Ruhe in der Natur sucht? Der lenkt seine Schritte einfach bergauf zum Kiedricher Gemeindewald. Oder zu einem der
vielen Wanderwege, die wunderschöne Panoramablicke bieten und mit vielen Hütten und Sitzplätzen zum genüsslichen Verweilen einladen. Unweigerlich schweift der Blick dabei auf die nahe Burgruine Scharfenstein. Doch ihr einsam hervorragender Bergfried täuscht – auch hier befindet sich ein malerischer Ort für Genuss und Miteinander: ein Grillplatz für bis zu 50 Personen. Wie passend, dass der Bergfried der Burg Scharfenstein bis heute das Wappen Kiedrichs ziert.

WOHNEN IN DER RHEIN-MAIN-REGION: DER NATUR SO NAH

Sie haben Lust, mal wieder einen Fahrradausflug zu unternehmen?
Wie wäre es dann mit einer Burgentour durch Kiedrich und die
Nachbargemeinden? Oder zieht es Sie weit in die Ferne? Dann
folgen Sie dem Rheinradweg – wenn Sie möchten bis in die Schweiz
oder nach Rotterdam. Sie möchten lieber eine kleine Runde wandern? Keine 300 Meter vor Ihrer Haustür, am Marktplatz, liegt der
Ausgangspunkt für zehn Rundwanderwege. Oder lockt es Sie heute
ans Wasser? Nur drei Kilometer trennen Sie vom Ufer des majestätischen Rheins. Es lockt Sie in urwüchsige Natur? Kein Problem, der 81000 ha große Naturpark Rhein-Taunus beginnt direkt nördlich von Kiedrich. Sie würden doch lieber große Städte besuchen? Dann brauchen Sie sich nur noch zu entscheiden, ob Ihnen heute eher nach Wiesbaden, Mainz oder Frankfurt am Main ist.

Naherholungsgebiet am Gutshof Kiedrich an der Kammstraße Kiedrich
Luftbild der Gemeinde um den Gutshof Kiedrich an der Kammstraße Kiedrich

ZUHAUSE IN HESSEN: REGES GEMEINDELEBEN NAHE FRANKFURTER METROPOLE

Kiedrich ist weit über Hessens Grenzen hinaus bekannt. Für seine liebevoll bewahrten gotischen Kirchen und dafür, dass diese innovative Ära des Mittelalters hier bis heute hörbar ist – durch eine Kirchenglocke von 1389 und durch die älteste noch spielbare Kirchenorgel Deutschlands. Ihre melodischen Klänge, für die andere hunderte von Kilometern reisen, gehören in Kiedrich zum Alltag. Ebenso alltäglich ist, dass sich das Leben hier zwischen Fachwerk und Renaissancebauten abspielt, mit dem historischen Ortskern und seinem Marktplatz als Mittelpunkt. Was Kiedrich jedoch besonders macht ist, dass sich hier Idylle mit einem Willen zur Unabhängigkeit vereint. In der NS-Diktatur galt Kiedrich als widerspenstig, als „Nein-Dorf“.

Bis heute ist es eine eigenständige Gemeinde mit einer entsprechend sehr guten Nahversorgung, die unter anderem Ärzte, Kindergärten, eine Grundschule, Bibliothek, Postfiliale und einen Supermarkt umfasst. Der Gestaltungswille der Kiedricher wird spürbar in zahlreichen Vereinen, der von den Bürgern getriebenen Agenda 21 und nicht zuletzt in so zauberhaften Ideen wie den „Weinberg der Ehe“: Jedes Ehepaar, das im Standesamt Kiedrich getraut wird, erhält eine Urkunde über einen Rebstock und jährlich eine Flasche ein aus dieser 1976 angelegten Einzellage neben der Burgruine Scharfenstein. Es gäbe noch sehr viel mehr über Kiedrich zu erzählen – aber wer hier wohnt, wird selbst erleben und lieben, was diesen Ort auszeichnet.

ÜBER DIE KAMMSTRASSE KIEDRICH PROJEKTENTWICKLUNGS GMBH

Als Tochterunternehmen der Berliner Berner Group Invest hat die Kammstraße Kiedrich Projektentwicklungs GmbH eine starke Gruppe im Rücken. Als unabhängiger Immobilien-Dienstleister realisierte die Berner Berlin Group bereits über 20.000 Wohneinheiten mit einem Finanzierungs- und Vertriebsvolumen von 4,7 Milliarden Euro.

ÜBER DAS INVESTMENTPROJEKT IN KIEDRICH

In Kiedrich realisiert die Kammstraße Kiedrich Projektentwicklungs GmbH in der Rhein-Main-Region 25 hochwertige Wohneinheiten auf dem Gelände des Kiedricher Winzerhauses. Die Wohnungen bietet hohen Wohnkomfort, Barrierefreiheit und eine Spitzenlage in der Rhein-Main-Region zwischen Natur und Metropolen.
Die Fertigstellung der 25 Wohneinheiten ist für das Jahr 2022 geplant, das Projekt hat ein Investitionsvolumen von 15.500.000 Euro.

DIE PRESSE BERICHTETE ÜBER DAS WOHNPROJEKT IN KIEDRICH
Planung für Winzerhaus in Kiedrich vorgestellt
Neues Wohnprojekt für Kiedrich

SIE HABEN INTERESSE AN EINEM SICHEREN UND LUKRATIVEN INVESTMENT? SIE KÖNNEN SICH VORSTELLEN IN EINE EIGENTUMSWOHNUNG ALS KAPITALANLAGE ZU INVESTIEREN? DANN ERFAHREN SIE HIER MEHR ÜBER DEN GUTSHOF KIEDRICH IN DER KAMMSTRASSE IN KIEDRICH:

• Das Projekt „Restauration des denkmalgeschützten Gutshofs Kiedrich“
https://kammstraße-kiedrich.de

• Der interne LogIn-Bereich für das Projekt „Gutshof Kiedrich in der Kammstraße Kiedrich“
https://kammstraße-kiedrich-login.de

• Die Wohneinheiten im Gutshof Kammstraße Kiedrich – Angebote für Singles, Paare und Familien
https://kammstraße-kiedrich-wohnungen.de

• Der „Gutshof Kammstraße“ in Kiedrich
https://kammstraße-kiedrich-projekt.de

Laden Sie hier das Exposé für den Gutshof Kiedrich an der Kammstraße Kiedrich herunter.

 

DIE GRUPPE HINTER DER KAMMSTRAßE KIEDRICH: BERNER GROUP BERLIN

Die Gruppe agiert als unabhängiger Immobilien-Dienstleister für nationale und internationale Immobilien-Investoren und hat bereits über 20.000 verkaufte Wohneinheiten mit einem Finanzierungs- und Vertriebsvolumen von 4,7 Milliarden Euro erfolgreich realisiert. Mit über 35 Jahre Erfahrungen im Immobilien-Investment-Geschäft bietet die Berliner Berner Group Immobilien-Investoren passgenaue Investment-Optionen aus jedem Bereich: Von Denkmalschutzimmobilien über Neubauprojekte, Gewerbeimmobilien bis hin zu Bestandsimmobilien ist die Gruppe breit aufgestellt.

Weiterführende Links und Informationen, zur Berner Group Berlin Invest GmbH, den aktuellen Immobiilienprojekten, Referenzprojekten sowie den angebotenen Dienstleistungen und Produkten, finden Sie hier:

 

GDPR Cookie Consent mit Real Cookie Banner